Mit ‘Sauna’ getaggte Artikel

Die Heim Sauna im Garten – für tägliches Wellness

Montag, 01. März 2010

Immer häufiger gönnen sich die Menschen den Einbau einer Heim Sauna im Garten als Gartnesauna oder alternativen Wärmekabine in den eigenen vier Wänden. Sie genießen damit die pure Entspannung nach einem streßreichen Alltag. Zugleich betreiben sie aktives Anti Aging, da eine Sauna nachweislich das Hautbild verbessert, den Teint jung hält. Nicht umsonst verzeichnen zahlreiche Anbieter eine Steigerung ihrer Umsatzzahlen. (weiterlesen…)

Karibu Heim Sauna

Dienstag, 03. November 2009

Karibu Saunen bringen Wellness, Entspannung und Gesundheit nach Hause. Sie gehören zu den hochwertigen und exklusiven Produkten, welche sich in einer 100 Jahre währenden Tradition entwickelt haben. Karibu Saunen vereinen Funktionalität, überdurchschnittliche Lebensdauer und minimalen Wartungsaufwand. Daneben bieten die Karibu Saunen Komfortabilität und Produktdesign mit dem Rohstoff Holz. Einzelne Modelle und Typengruppen verdeutlichen diese Vorzüge.

Siirin

Siirin

Karibu Home Sauna Premium Edition
Die Saunentypen, welche innerhalb diese Sortimentes angeboten werden, bestechen neben einer schlichten Funktionalität durch ein formschönes und modernes Design. Die Voraussetzung dafür bieten die unterschiedlichen farblichen Gestaltungsvarianten, welche einen gelungenen Kontrast gegenüber den naturbelassenen und rustikal wirkenden Einrichtungen bieten.

Rohstoffe
Für die Herstellung der Karibu Saunen und Karibu Saunen Häuser wird ebenfalls nur mit Hölzern gearbeitet, welche in Nordeuropa heimisch sind. Diese zeichnen sich durch einen gesunden, starken und festen Wuchs aus, was die beste Voraussetzung für die Verarbeitung der Hölzer auch zu anderen Erzeugnissen darstellt. Erfahrung umsetzen, technisches und rohstoffrelevantes Know How nutzen – das sind die Grundprinzipien des Herstellers, welcher neben Karibu Saunen und Saunenhäusern zudem Gartenhäuser, Pools und hochwertige Carports fertigt.
Neben den bereits bei der Rohstoffbeschaffung aussortierten Fichtenhölzern werden bei der Verarbeitung zu Karibu Saunen moderne Technologien und Verfahren für Holzveredelung eingesetzt. Die Verfahren, welche die Basis für eine außergewöhnlich lange Lebensdauer des Rohstoffes darstellen, tragen zur Beibehaltung der natürlichen Beschaffenheit des Fichtenholzes bei. Karibu Saunen zeichnen sich dadurch aus, dass die verwendeten Materialien sowohl in unterschiedlichen Wandstärken als auch mit feuchtigkeits- und schädlingsresistenten und atmungsaktiven Merkmalen ausgestattet sind.
Die feuchtigkeitsabweisende Wirkung des Holzes beruht auf einer speziellen Veredelung, welche auch eine Tiefenwirkung zeigt und als Aqua Stop System bezeichnet wird. Innerhalb des Aqua Stop Systems werden durch die umweltverträglichen und nicht gesundheitsschädigenden Substanzen die natürlichen Öffnungen im Holz nicht verschlossen. Somit dienen die Poren weiterhin zur Regulierung der Belüftung und der Trocknung des Holzes. Diese Vorgänge vermeiden das Entstehen von Schimmel und Fäulnis.

Ausstattung
Karibu Saunen beeindrucken durch ihre Vielgestaltigkeit in Farben, Formen und Ausstattungen. Das sogenannte Stecksystem für eine zügige und einfache Montage stellt zugleich die Basis dafür dar, dass entsprechend der individuellen Vorstellungen verschiedene Gestaltungsvarianten möglich sind. Technische und konzeptionelle Basis bieten in diesem Zusammenhang die abweichenden Größen und Grundrissformen, die Variierbarkeit der Eingangsbereiche und deren Beschaffenheit als auch die Einteilung des Innenraums. Spezielle Liege- und Sitzmöglichkeiten aus nicht wärmeleitendem Holz bieten einen gemütlichen Aufenthalt. Einstiegsmöglichkeiten sind frei wählbar. Entweder wird der Einstieg über Eck oder frontal bevorzugt. Türen aus farbigem bruchsicherem Glas oder aus Holz können je nach Geschmack eingebaut werden.
Die Innenwärme wird konstant gehalten über eine spezielle Wärmedämmung, welche die Karíbu Saunen umgibt. Außerdem bieten Wandstärken von 40 mm bis zu maximal 68 mm einen optimalen Schutz gegen eindringende Kälte und gegen Wärmeverluste. Dies trägt zu einem sparsamen Umgang mit Energie bei.